So sieht’s bei Frau aus

Ungerechte und ungleiche Bezahlung, Scheidung, Kinder, Pflege, Krankheiten, … belasten die wirtschaftliche Zukunftssicherung schwer.

Armut ist weiblich. Das hört man immer öfter. Viele Frauen leben im Alter mit Einkünften unter Sozialhilfeniveau.

Das gut gehende kleine Familienunternehmen gibt es nur in der Werbung.

„Aus Träumerei wird eine
solide Grundlage für
meine eigene Zukunft.“